Herzlich willkommen bei der Ausgleichskasse Handel Schweiz

Neben umfassenden Informationen zu unseren Dienstleistungen finden Sie auf unserer Homepage auch informative Merkblätter und zahlreiche Formulare. Ausserdem können Sie mit diversen Berechnungstools, verschiedene Leistungen sowie die Beitragsfestsetzung selber provisorisch berechnen.

Selbstverständlich helfen wir Ihnen bei Fragen aber auch telefonisch, per E-Mail oder in einem persönlichen Gespräch gerne weiter. Zögern Sie deshalb nicht, uns zu kontaktieren. Denn Ihre Anliegen sind uns wichtig.

 

Informationen zur Altersvorsorge 2020

Am 24. September wird über die Reform Altersvorsorge 2020 abgestimmt. Das Interesse an dieser Reform ist sehr gross, entsprechend ist auch die Nachfrage nach Informationen im Hinblick auf diese Abstimmung überdurchschnittlich. Um diesem grossen Informationsbedürfnis nachzukommen, hat das Bundesamt für Sozialversicherungen zwei illustrierte Broschüren produziert.

Die eine Broschüre enthält eine ausführliche Beschreibung der Reform mit den einzelnen Massnahmen und den wichtigsten Argumenten. Sie soll dabei helfen, die grosse Nachfrage nach detaillierten Informationen über die Reform zu befriedigen. Die zweite Broschüre erläutert die Grundlagen und die Funktionsweise des schweizerischen Systems der Altersvorsorge in einer allgemeinverständlichen Form. Sie soll auf diese Weise die Meinungsbildung im Hinblick auf die Abstimmung unterstützen. Beide Broschüren können kostenlos beim Bundesamt für Bauten und Logistik bestellt oder heruntergeladen werden: «Altersvorsorge 2020» (verfügbar ab Mitte August) / Die schweizerische Altersvorsorge.

Detaillierte Informationen über die Reform finden Sie jederzeit auf der Internetseite des BSV unter www.altersvorsorge2020.ch. Alle Fragen, die für die Versicherten von grossem Interesse sind und häufig gestellt werden, beispielsweise zum Referenzalter für die Frauen, zum 70 Franken Zuschlag auf den AHV-Renten oder zum höheren Rentenplafond, sind dort in der Rubrik „Fragen & Antworten“ übersichtlich zusammengestellt und ausführlich beantwortet.

Sparen Sie Zeit mit dem PartnerWeb Ihrer Ausgleichskasse!

imagesvldz77dz Elektronische Lohnmeldung via Partnerweb

 

AHV/IV-Renten bleiben auf dem heutigen Stand

<

Der Bundesrat hat beschlossen, den heutigen Stand der AHV/IV-Renten per 1. Januar 2017 beizubehalten. Die Renten der 1. Säule werden angepasst, wenn die Lohn- und Preisentwicklung dies rechtfertigen. Für 2017 ist das nicht der Fall. Ohne Rentenerhöhung bleiben auch jene Eckwerte auf dem heutigen Stand, die auf der Grundlage der minimalen AHV/IV-Rente berechnet werden. Dies gilt beispielsweise für die Grenzbeträge in der obligatorischen beruflichen Vorsorge oder die in den Ergänzungsleistungen berücksichtigten Beträge zur Deckung des allgemeinen Lebensbedarfs. (mehr …)

Wir handeln

Das Magazin des Schweizer Handels

 

 01_2017d  WIR HANDELN 3/2016
<<Erinnerung an die Zukunft>>
Lesen Sie die aktuelle Ausgabe <
<
Archiv